Donnerstag, 18. Juni 2009

Ölpreis halbiert, Benzinpreis gleich! An alle Spritverbraucher...


Liebe Besucher,
Ich versuche mit meinen Kommentaren mich möglichst kurz zu halten, damit Sie noch Zeit haben, das geschriebene zu bedenken, oder wenn nötig mit anderen Quellen zu vergleichen. Nun gut mit dieser Post möchte ich einmal darstellen, wie wir in Bezug auf Öl/Spritpreis "hintergangen" werden.
Vor ziemlich genau einem Jahr, konnten wir alle regelmäßig im Radio/Fernsehen hören, "Oh der Spritpreis ist ja so hoch, weil der Ölpreis ja sooo hoch ist." Erinnern Sie sich?
Ölpreis 140 Dollar----Benzinpreis 1,50 Euro....
nun was denken Sie wie ist es 1 Jahr später?

Ölpreis 70 Dollar.........Benzinpreis 1,38 Euro...nun?
Ist der Benzinpreis vom Ölpreis abhängig? Es wurde rauf und runtergepredigt in den Medien.
Stimmt es? Bitte um Kommentare. Und, wie ich finde um Klärung an oberster Stelle!
Meiner Tankwartin kam das auch komisch vor, wußte aber nicht den aktuellen Oelpreis.
Hier kann er aktuell noch eingesehen werden: http://www.finanzen.net/rohstoffe/oelpreis
Gruß von mir, und allen ein schönes Wochenende....

Kommentare:

  1. Hier eine Erklärung warum das so ist:

    http://www.esso.de/auftanken/rund_ums_zahlen/fragen/steueranteil_am_benzinpreis.html

    AntwortenLöschen
  2. Tja, und gestern hat ein "Sprit-Rebell" den Salzburgern und Bayern zu Diesel für 0,586 Cent pro Liter verholfen! Sogar OMV und SHELL haben da nachgezogen, wieso geht das, wenn da ein zentrales "Beobachtungsorgan" sitzt? Mittlerweile kostet der Diesel dort um die 80 Cent!

    AntwortenLöschen
  3. lapidare, weil einzig mögliche Antwort:
    Es ist so, weil wir wollen es so (haben)!

    Danke für Deinen blog!

    AntwortenLöschen